30 Jahre SUZUKI VITARA in Österreich – ein Grund zum Feiern!

Bereits seit dem Jahr 1989 begeistert das kompakte SUV mit seinem Design und seiner Praktikabilität die Herzen vieler Österreicher.
Daher gibt es in der mittlerweile vierten Generation des SUZUKI VITARA (erhältlich seit Oktober 2018) nun eine exklusive Sonderedition, um den Stellenwert am österreichischen SUV-Markt noch hervorzuheben. Bei diesem Jubiläumsmodell ist die Zwei-Ton Metallic-Lackierung kostenlos enthalten, zusätzlich lockt das dieses Sondermodell mit einem Jubiläums-Bonus von bis zu 3.030 Euro.

Auch Helmut Pletzer (Managing Director SUZUKI Austria) zeigt sich erfreut über den Erfolg dieses SUVs:
„Der SUZUKI VITARA ist ein wahres SUV-Erfolgsmodell. Seit seiner Einführung in Österreich 1989 ist er eines unserer gefragtesten Modelle und ein Dauerbrenner in seinem Segment. Darauf sind wir sehr stolz. Seine Offroadqualitäten sind nach wie vor hoch geschätzt. Mit diesem Jubiliäumsmodell wollen wir die Wichtigkeit des SUZUKI VITARA für Österreich unterstreichen.“

Verlässliche Spurtreue mithilfe von SUZUKI Allgrip Select

Der SUZUKI VITARA ist optional mit dem SUZUKI Allgrip Select Allradantrieb erhältlich. Dieser elektronisch gesteuerte Vierradantrieb beinhaltet folgende wählbare Fahrmodi: Auto, Sport, Snow und Lock. Durch den Drehregler lässt sich für jede Alltagssituation die passende Einstellung finden. Egal ob Schnee, Eis oder Matsch – man kommt bestimmt wohlbehalten an sein Ziel.

Stets sicher unterwegs dank moderner Assistenzsysteme

In punkto Fahrsicherheit braucht sich der kompakte SUZUKI VITARA nicht vor der gehobenen Mittelklasse verstecken. Es wird dem Fahrer eine Vielzahl nützlicher Assistenten zur Seite gestellt. Dazu zählen unter anderem das Spurhaltesystem mit Lenkeingriff, der Tote-Winkel-Assistent BSM (Blind Spot Monitor) und der Ausparkassistent RCTA (Rear Cross Traffic Alert).

(c) Bild: Suzuki

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here