Beim SPOFEC Overdose handelt es sich natürlich um ein streng limitiertes Modell, welches von SPOFEC (gehört zu Novitec) mit optischen als auch leistungstechnischen Dampf veredelt wurde, immerhin haben nur drei Menschen weltweit die Chance dieses KFZ ihr Eigen zu betiteln.

Mehr Breite und ordentlich Dampf!

Für die Anfertigung des Radsatzes hat man den US-Spezialisten Vossen beauftragt, sodass 22-Zoll Hightech Schmiederäder (vorne 265/35, hinten 295/30) die britische Cabrio-Version zum Eyecatcher machen. Die einzelnen Komponenten des Breitbau-Kits bestehen zur Gänze aus Carbon, hinten ist der Luxus-Schlitten um ganze 13 Zentimeter breiter. Auch die Spoiler-Lippe am Heckdeckel besteht aus dem Leichtbau-Material.

Natürlich hat man auch beim Herzstück Hand angelegt, sodass der 6,6-Liter V12-Biturbo nun 505 kW / 686 PS und ein maximales Drehmoment von unglaublichen 980 Nm leistet.
Damit gelingt der 100er-Sprint aus dem Stand in nur 4,6 Sekunden. Die V-Max blieb aufgrund des doch recht hohen Leergewichts bei 250 km/h unberührt.  

Über Preise müssen wir nicht mehr berichten, denn das Sondermodell ist bereits ausverkauft.

(c) Bilder: Novitec