Skoda Vision X

Die neu Hybridstudie Skoda Vision X führt die SUV-Formensprache der Marke konsequent fort. Premiere wird auf dem internationalen Automobilsalon 2018 in Genf gefeiert.

Der Dritte im Bunde

Skoda ergänzt seine SUV Modellpalette um ein drittes Modell. Die Skoda Vision X ähnelt den gut verkauften Modellen Karoq und Kodiaq, sie ist nur kürzer und wird eine neue Zielgruppe ansprechen und diese auch überzeugen, sowie begeistern.

 

Kleines Energiebündel

Die ersten Bilder der Hybridstudie vermitteln den Eindruck eines dynamischen, frischen und voller Energie geladenen Fahrzeuges. Vielleicht liegt es auch an der extrem coolen Farbe FlexGreen in Kombination mit einem anthrazitfarbenen Dach. 20-Zoll-Leichtmetallräder, ein Panoramadach sowie kräftige Seitenschweller tragen zu einem gelungen Äußeren bei.

Edles Interieur

Das Interieur besticht durch ein freistehendes Farbdisplay sowie beleuchtete Elemente aus geschliffenen Glas, welche zusammen für tolle Lichteffekte sorgen. Weitere Details sowie einen Namen gibt es bis dato leider noch nicht.

Future by Skoda

Bis zum Jahr 2025 möchte Skoda Auto auch Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge ins Programm aufnehmen.

(c) Bilder: Skoda