Der Renault Megane R.S. Ultime beendet die umfassende Modellkarriere der drei Generationen des französischen Kompaktsportlers, die im vor 20 Jahren begann.

Immerhin ist der Megane R.S. Ultime das letzte Modell mit dem Renault Sport Logo, die künftigen Sportmodelle der Renault Group werden das Alpine Markenlogo tragen.
Grund genug, um das letzte Sportmodell des Megane auf nur 1.976 Exemplare limitieren. Der Grund? 1976 wurde die Marke Renault Sport gegründet.

Interieur: Dynamik pur!

Neben den Recaro-Sportsitzen mit schwarzer Alcantara-Polsterung und gesticktem R.S. Monogramm, zählt auch das Rautenmuster der Karosserie-Strippings auf der Keycard für das schlüssellose Zugangs- und Startsystem zu den Highlights. Darüber hinaus verfügt das streng limitierte Modell über exklusive Einstiegsleisten und einer Plakette mit Signatur von Laurent Hurgon (der Fahrer und Entwicklungsexperte war während er gesamten Karriere für die Abstimmung des Megane R.S. zuständig) an der Mittelkonsole.

Darüber hinaus übernimmt man bei dem Sondermodell das Infotainmentsystem Easy Link mit 9,3-Zoll und Touchfunktion im Hochformat. Dazu gesellt sich hinter dem Sportvolant das 10-Zoll Kombiinstrument, ein Tempopilot und eine 360-Grad-Einparkhilfe, ein Navi als auch Premium Sound von BOSE zählen ebenfalls zur Serienausstattung.

Exterieur: Exklusive Sportlichkeit in jeder Hinsicht!

Auch beim Außenkleid ist der limitierte Megane R.S. sofort erkennbar, denn bereits die um 60 Millimeter vorne und 45 Millimeter hinten verbreiterten Kotflügel lassen die Dynamik des Kompaktsportlers bereits aus der Ferne vermuten. Dazu gesellen sich zahlreiche Details in Schwarz, ein exklusiver „Ultime“ Schriftzug am vorderen Stoßfänger im R.S. Design und Zusatzscheinwerfer im Zielflaggen-Design.

Motor und Bereifung: Reichlich Power und Semi-Slicks

Unter der Haube arbeitet auch in der letzten, streng limitierten Megane R.S. Version der bereits bekannte 1,8-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung. Dieser leistet 300 PS und 420 Nm, die Kräfte werden via 6-Gang Doppelkupplung an die Vorderachse weitergeleitet. Der Sprint auf Tempo einhundert gelingt in nur 5,7 Sekunden. Das bereits serienmäßige Dynamikpaket beinhaltet Bridgestone Potenza S007 Semi-Slicks, Fuji Light 19-Zoll-Räder, Brembo-Bremsscheiben mit roten Sätteln sowie die bereits bekannte 4CONTROL Allradlenkung.

Preise sind derzeit leider noch keine bekannt, dennoch sollte man bei dieser geringen Stückzahl schnell mal beim Händler vorbeischauen. Der Wertzuwachs dürfte jedenfalls gewaltig sein.

(c) Bilder: Hersteller