Meilensteine aus sieben Jahrzehnten

Am 8. Juni 1948 kam der erste Porsche Prototyp mit Fahrgestellnummer 356-001 in Betrieb. Ja das sind nun 70 Jahre her und seither tat sich natürlich einiges bei Porsche.

70 Jahre sind natürlich der Anlass um eine tolle Ausstellung zu präsentieren. Eröffnet wird die Ausstellung“70 Jahre Porsche Sportwagen“ am 20. März 2018 in Berlin im „DRIVE. Volkswagen Group Forum“ und dauert bis zum 31. Mai 2018.

Die Botschaft

Die Botschaft der Ausstellung lautet „Der Innovationsgeist“, der Porsche zu dem gemacht hat, was die Marke Porsche heute ausmacht. Und dazu gehört nicht nur das Auto allein, sondern auch die vielen Menschen, die dahinterstecken. Prominente Gäste sah man bereits schon vor der Eröffnung: der zweifache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl und Schauspieler Ricky Müller.

Tolle Dinger

Die Ausstellung präsentiert die Geschichte und Meilensteine der Porscheentwicklung seit 1948. Als erstes empfängt ein Showcar des 356 „Nr. 1“ Roadster als Ursprung des Sportwagens den Besucher. Aber auch ein Blick in die Zukunft wird mit dem Mission E, der 2019 als rein elektrisch angetriebener Porsche auf den Markt kommt, demonstriert.

Sehenswert ist sicher auch der Porsche Boxster, der damals als Mittelmotor-Sportwagen die angeschlagene Porsche AG in die Gewinnzone zurückholte.

Der legendäre Rennwagen 917/20, hervorzuheben wegen seiner rosa Lackierung mit 600 PS und dem Kosenamen „Die Sau“ darf natürlich auch nicht fehlen.

Unter dem Motto „Sportwagen heute“ kann man den Panamera Turbo S E-Hybrid Sport Turismo bewundern. Filme, Bücher sowie interaktive Dialogmöglichkeiten runden das Programm ab.

 

Termine, Termine und wieder Termine

Porsche würdigt dieses Jubiläum mit zahlreichen Aktivitäten weltweit. Das Porsche Museum eröffnet am 9. Juni 2018 eine Sonderausstellung am Standort Stuttgart-Zuffenhausen. Am selben Tag lädt Porsche all seine Fans zum „Sports Car Together Day“ an all seinen Vertriebsstandorten ein. Am 16. Und 17. Juni 2018 werden Mitarbeiter, Zuffenhäuser und Interessierte in das Porsche Museum in Stuttgart geladen. Beim „Festival of Speed“ im englischen Goodwood wird das Jubiläum vom 12. bis 15. Juli ebenso gefeiert wie bei der „Rennsport Reunion“ in Kalifornien vom 27. bis 30. September. Den Abschluss bildet die „Sound Nacht“, die erstmals in der Porsche Arena in Stuttgart am 13. Oktober ausgetragen wird.

Weitere Informationen unter www.porsche.de/museum

(c) Bilder: Porsche