Nobel geht die Welt zugrunde!

Die S-Klasse ist ja wohl schon ein echtes Highlight in der Luxus- und Oberklasse, aber wie wir sehen geht es noch um ein Stück eleganter und luxuriöser.

Die Designer des neuen Grills mit den senkrechten Streben ließen sich also von einem Nadelstreifen-Anzug inspirieren. Die 6,5 Meter lange Limousine steht auf einem speziellen 20-Zoll-Rad, welches ein 10-Loch-Design trägt. Wie bereits bei der S-Klasse, ist auch bei diesem Modell eine Zweifarblackierung bestellbar.

Magmagrau, mahagonibraun und seidenbeige/tiefseeblau werden für das Interieur angeboten.

Noch mehr Luxus!

Apropos Innenraum, die VIP-Gäste dürfen auf zwei Executive-Sitzen Platz nehmen, diese reisen in Fahrtrichtung. Natürlich ist es auch möglich, hinter der Trennwand vis à vis zu sitzen und ein Gläschen Sekt zu trinken.

Neu ist auch die Front-View-Kamera, welche das Verkehrsgeschehen auch bei geschlossener Trennwand den Passagieren im Fond ersichtlich macht.

Guter Klang!

Natürlich verfügt diese Luxuslimousine über einen fantastischen Zwölfzylinder-Klang, dennoch sorgt auch der sogenannte „2 cabin sound“ für die beste Klangqualität im Interieur. Selbstverständlich ist eine unabhängige Steuerung für Front- und Fondpassagiere möglich.

Der 630 PS starke Luxusliner startet bei einem Preis von rund einer halben Million Euro. Für die Langversion des S65 sind auch schon über 300.000 Euro fällig.

 

Technische Daten des S650:

 

Zylinder: 12

Hubraum: 5.980 cm³

Leistung: 630 PS

Drehmoment: 1.000 Nm

Verbrauch kombiniert: 14,6 Liter/ 100 km

CO2-Emission: 330g/km

Beschleunigung 0-100 km/h: 6,5 Sekunden

(c) Bilder: Mercedes-Benz