Der deutsch Tuningspezialist und Auto-Veredler HOFELE stellt seine neueste „Kreation“ vor.

Das die C-Klasse von Mercedes schon „von Hause“ aus gut aussieht ist ja bekannt. Man kann den „Benz von der Stange“ aber noch edler gestalten.

Die Firma HOFELE ist dafür prädestiniert.
„PAN-AMERIKANA“ nennt sich dieses Schmuckstück – benannt nach der legendären Straßenrennen quer durch Mexiko. 1952 gewann diese der Mercedes Benz 300SL von Karl Kling und Hans Klenk, obwohl während des Rennens ein Geier die Windschutzscheibe durchschlug und den Beifahrer verletzte.

Unverwechselbar und ein besonderes Designfeature ist der Front-Grill im Stile des 300SL Siegerfahrzeugs von 1952. Des Weiteren spendierte man der C-Klasse eigene 19-Zöller, ein eigenes Frontstoßstangendesign, welches man in Echtcarbon, hochglanz-schwarz, in Wagenfarbe oder Chrom ordern kann. Das Heck runden zwei Doppelauspuffendrohre ab. Dazu gibt es noch Einstiegsleisten aus Edelstahl und luxuriöse Fußmatten. Das „PAN AMERIKANA“ 2-Farben-Interieur ist ein handgefertigtes Meisterstück aus echtem Leder, welches auch in Alcantara bezogen werden kann.

HOFELE Design macht aus jedem Mercedes ein Einzelstück und wird genau nach Vorgaben des Kunden konfiguriert. So hat jeder Fahrer die Möglichkeit sich mit seinem edlen Benz, von der Masse nochmals abzuheben und seine eigene, individuelle, sowie unverkennbare Note zu komponieren.

Infos unter:

Hofele-Design GmbH
Herrmann-Schwarz-Str. 11
73072 Donzdorf
GERMANY

Mail: info@hofele.com
Page: https://www.hofele.com/

Facebook: https://www.facebook.com/HofeleDesignGmbH/
Instagram: https://www.instagram.com/hofele_design_gmbh/
YouTube: https://www.youtube.com/hofeledesign

(c) Bilder: HOFELE