Citroën C5 Aircross „Next Generation“ SUV

Citroën stellt sein neuestes Modell, den Citroën C5 Aircross vor. Dieser wirkt robust und kraftvoll mit seinen Maßen von 4,50 Meter Länge, 1,84 Meter Breite, 1,67 Meter Höhe einer Bodenfreiheit von 230 Millimeter und einem Radstand von 2,73 Meter. Zu den optischen Highlights gehören die Chromeinfassungen in C-Form sowie die zweifarbige Dachreling.

Großzügiges Interieur

Der Innenraum des neuen SUV Citroën C5 Aircross wirkt großzügig und lädt zum Wohlfühlen ein. Auf den ersten Blick erkennt man hier Design, Qualität und Entspannung. Das horizontal geführte Armaturenbrett wirkt oppulent, das Lenkrad in glänzend Schwarz und Satin Chrom ist unten abgeflacht und verfügt über integrierte Bedienelemente. Die Mittelkonsole bietet genug Platz für Getränke sowie einer Ablage für das kabellose Aufladen des Smartphones. Erwähnenswert sind die geräumigen und praktischen Ablagen und die breite Mittelarmlehne.

 

Tolle Qualität

Auch bei den Materialien wurde nicht gespart und Citroën hat hier sehr viel Wert auf Qualität und Raffinesse gelegt. Man ist umgeben von gepolsterten Flächen, angefangen von den Sitzen bis hin zum Armaturenbrett, wobei man hier zwischen Stoffbezügen und Nappa Leder auswählen kann.

Für das Interieur stehen insgesamt fünf Varianten zur Verfügung: das serienmäßige Ambiente (eher schlicht und einfach), das Wild Grey Ambiente (orangefarbene Streifen und Stone-Graue Sitzbezüge mit schwarzem Leder-Effekt), das Metropolitan Ambiente (Sitze graues, genarbtes Leder, Mittelkonsole und Armaturenbrett beige-grau), Metropolitan Grey Ambiente (eher alles in grau gehalten) und Hype Brown Ambiente, die hochwertigste Ausführung (braunes Nappa-Leder mit schwarz Leder-Effekt braune Mittelkonsole und Armaturenbrett).

Neue Farbtöne

Bei der Außenlackierung hat man die Wahl zwischen sieben Lackierungen ( z. B. Polar-Weiß, Schwarz, Aden-Rot, Smaragd-Blau), einer zweifarbigen Lackierung in Verbindung mit schwarzem Dach und drei Style Pakete (Silver, White und Red).

Der neue Citroën C5 Aircross ist mit einem 12,3-Zoll TFT-Bildschirm sowie einem 8-Zoll-HD-Touchscreen ausgestattet. Verfügbar sind zwanzig Assistenzsysteme, darunter „Highway Driver Assist“, die zweite Stufe des autonomen Fahrens.

Reisen wie mit einem fliegenden Teppich

Für ein angenehmes Fahrvergnügen sorgt die Advanced Comfort Federung des neuen Citroën C5 Aircross. Diese neue Federung erhöht die Robustheit aber auch die Stabilität.

Da geht noch mehr

Schon von außen erkennt man, dass der neue Citroën C5 Aircross über ein riesiges Kofferraumvolumen verfügt. Dieses variiert zwischen 580 bis 720 Liter und kann bis zu 1.630 Liter bei Beladung bis zum Dachhimmel und umgeklappter zweiter Reihe fassen. Mit dem Keyless-Entry lässt die Heckklappe komfortabel ohne den Griff zu betätigen öffnen und schließen. Wenn man den Fuß unter den hinteren Stoßfänger hält, öffnet sich der Kofferraum elektrisch.

Leistungsstarke Motoren für mehr Fahrvergnügen

Der neue Citroën C5 Aircross bietet ein breites Angebot an Motoren an: zwei Benziner Pure Tech 130 Stop&Start mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Pure Tech 180 Stop&Start mit Achtgang-Automatik, drei Dieselmotoren BlueHDi 130 Stop&Start mit Sechsgang-Schaltgetriebe, BlueHDi 130 Stop&Start mit Achtgang-Schaltgetriebe und BlueHDi 180 mit Achtgang-Automatikgetriebe. Das Achtgang-Automatikgetriebe wurde vom japanischen Spezialisten Aisin entwickelt. Das Achtgang-Automatikgetriebe bietet bis zu sieben Prozent weniger Verbrauch als das zuvor eingesetzte Sechsgang-Automatikgetriebe, außerdem sorgt es für mehr Fahrvergnügen.

Für noch mehr Sicherheit

Der neue Citroën C5 Aircross bietet eine Vielzahl von Fahrassistenzprogrammen an: Aktive Safety Brake, welches bei Gefahrsituationen automatisch bremst, den Toten-Winkel-Assistenten, den Aktiven Spurhalteassistenten, den Adaptiven Geschwindigkeitsregler, den Kollisionswarner, den Coffee Break Alarm, den Aufmerksamkeitsassistenten, den Highway Driver Assist und den Fernlichtassistenten. Für sicheres Bergfahren ist auch noch der Grip Control „Hill Asssist Descent“ an Bord. Dieser unterstützt die Fahrt auf Straßen mit starkem Gefälle.

Ende 2019 wird der neue Citroën C5 Aircross mit Plug-in-Hybrid-Technologie PHEV angeboten werden, dieser hat weniger CO2 Ausstoß und eine rein elektrische Reichweite von 60 Kilometer.

Der Citroën C5 Aircross wird auf dem europäischen Markt Ende 2018 und in Österreich Anfang 2019 erhältlich sein.

© Bilder: Citroën