Gute Nachrichten für alle Liebhaber des Peugeot 208: Das neue Modell mit sportlichem Design, einer Vielfalt an Fahrassistenzprogrammen und hohen Komfort ist ab sofort bestellbar. Dasselbe gilt auch für das Elektromodell e-208.

Wir haben bereits im März dieses Jahrs einen Bericht über den Peugeot 208 veröffentlicht. Nun möchten wir über die aktuellen Motorisierungen informieren.

Benzinmotoren

  • 1.2 l PureTech Dreizylindermotor mit 75 PS (55 kW) mit Fünfgang-Schaltgetriebe
  • 1.2 l PureTech Dreizylindermotor mit 101 PS (74 kW) mit Sechsgang-Schaltgetriebe
  • 1.2 l PureTech Dreizylindermotor mit 101 PS (74 kW) mit 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe EAT8
  • 1.2 l PureTech Dreizylindermotor mit 131 PS (96 kW) mit 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe EAT8

Alle Benzinmotoren erfüllen die strenge Abgasnorm Euro 6d.

Dieselmotor

  • 1.5 l BlueHDi Vierzylindermotor mit 102 PS (75 kW) mit Sechsgang-Schaltgetriebe

Der Dieselmotor erfüllt die Euro 6d-TEMP.

Elektrische Variante e-208

  • Elektromotor mit 136 PS (100 kW)

Der neue Peugeot e-208 besitzt drei Fahrmodi: mit dem Eco-Modus erzielt man eine optimale Reichweite, der Standardmodus dient für den Alltag und wenn man den Sport-Modus wählt beschleunigt der e-208 in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Das Exterieur des Peugeot e-208 besticht durch den Kühlergrill in Karosseriefarbe, glänzend schwarzen Radkästen, 17-Zoll Alufelgen sowie dem Monogramm „e“ und dem Löwen mit exklusivem Farbeffekt. Der Innenraum verfügt über ein großzügiges Platzangebot und ist mit Sitzbezügen in Alcantara/Stoff erhältlich.

Die Batterie mit einer Kapazität von 50 kWh sorgt für eine Reichweite von bis zu 340 Kilometer und kann sowohl an einer Haushaltssteckdose oder einer Wallbox geladen werden. Für das Laden an der Wallbox benötigt man fünf Stunden und fünfzehn Minuten. An einer öffentlichen Ladestation mit 100 kW lädt man jedoch nur 30 Minuten und die Batterie erreicht einen Ladezustand von 80 Prozent.

Preise

Der Einstiegspreis des neuen Peugeot 208 beträgt 15.800,- Euro. Die NoVA-Sätze liegen bei den Benzinmotoren zwischen ein und drei Prozent und bei Dieselmotoren bei Null. Benzin- und Dieselmotoren kommen bereits Ende Oktober zu den Händlern, der Peugeot e-208 jedoch erst im Frühling 2020 und dieser ist ab 31.900,- Euro zu haben.

(c) Bilder: Hersteller