Jaguar schwenkt die Flagge!

(c) Jaguar

Mit der Sonderedition der XF-Modelle (Limousine und Kombi) wurde die über 70-jährige Sportwagengeschichte des Unternehmens hervorgehoben.

Dies unterstreichen auch die dynamischen Akzente der Sondermodelle: 18-Zoll Leichtmetallräder in glänzendem Schwarzton, spezielle Embleme an den seitlichen Lufteinlässen, Frontstoßfänger des XF S und drei verfügbare Außenfarben.

Auch das Interieur besticht durch ein sehr sportliches Design.

Chequered Flag Schriftzüge auf den Einstiegsleisten, Vollleder-Ausstattung des XF S und bei der Automatik Version profitiert man von Schaltwippen aus Chrom, die vorderen Sitze lassen sich 10-fach verstellen und neben der schwarzen Innenausstattung kann auch ein schwarz-roter Trim konfiguriert werden.


(c) Jaguar

(c) Jaguar

(c) Jaguar

Unter der Haube bietet Jaguar neben Benzin- und Dieselaggregaten mit vier Zylinder einen V6-Diesel mit 300 PS und Twinturbo Aufladung an.

Der Zweiliter-Diesel mit 180 PS kann bei Bedarf an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt werden – dieser ist ab € 58.750,- erhältlich.

Außerdem bietet das Sondermodell eine erweiterte Basisausstattung mit folgenden Features: Smartphone-Paket, Apple CarPlay, Anroid Auto und zusätzliche Assistenzsysteme.

Die Chequered Flag Edition bietet einen Preisvorteil von € 2.300 im Vergleich zum XF S.

Bereits ab April werden die ersten Fahrzeuge zu den österreichischen Händlern rollen.

Mit dem Gas-Junky Newsletter immer top informiert.

Sei ein Gas Junky! Verpasse keine Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Beiträgen, Gewinnspielen und was sonst so ansteht.
JETZT EIN GAS JUNKY WERDEN!
ANMELDEN

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here