SUV aus Frankreich unter den Finalisten „Car of the Year 2019“

60 Journalisten aus 23 europäischen Ländern küren seit 1964 das Auto des Jahres. Die Kriterien lauten wie folgt: Preis-Leistungs-Verhältnis, Design, Komfort, Sicherheit, Technologien und Umweltbelastung.

Am 4. März 2019 wird im Zuge des Genfer Automobilsalons die Liste der Gewinner um ein Modell erweitert. Einer der sieben Finalisten ist der neue Citroën C5 Aircross.

 

 

…und das zurecht

Advanced Comfort Sitze und Federung, sechs Konnektivitätstechnologien der jüngsten Generation, zwanzig Fahrassistenzsysteme, zahlreiche Personalisierungsmöglichkeiten, drei Einzelsitze in der zweiten Reihe und der „Best in Class“ Kofferraum sprechen Bände.

Seit der Premiere auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 2018, liegen in Europa bereits mehr als 1.500 Bestellungen für das neue SUV vor.

(c) Bilder: Citroën

Mit dem Gas-Junky Newsletter immer top informiert.

Sei ein Gas Junky! Verpasse keine Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Beiträgen, Gewinnspielen und was sonst so ansteht.
JETZT EIN GAS JUNKY WERDEN!
ANMELDEN

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here